Alle News & Events

Zweites BOOTCAMP Training im Business Concept Kurs – 24. September 2016

bootcamp1

 

Noch etwas verschlafen aber in Vorfreude auf den bevorstehenden Tag trafen am Samstagmorgen um 8:30 Uhr die ersten gründungsinteressierten Hochschulangehörigen im Toni Areal Zürich ein. Sie erwartet ein intensiver Tag mit vielen Herausforderungen und spannenden Aufgaben.

Nach einer kurzen Begrüssung durch Jacques Hefti und Matthias Hölling, die Co-Directors von STARTUP CAMPUS, präsentieren die Teilnehmenden nacheinander ungefähr 40 Startup-Ideen in einer so genannten Elevator Pitch Competition. Der Business Concept Kurs wird von der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) finanziert und ist fokussiert auf innovative, skalierbare und technologiebasierte Startup-Ideen.

Beim Pitching ist es das Ziel, die anderen Kursteilnehmer sowie die Coaches von der eigenen Idee zu überzeugen und im darauffolgenden Voting viele Stimmen zu erhalten. Nur um die 5-8 besten Ideen pro Kohorte formieren sich jeweils Teams, die die Ideen in den folgenden Wochen des Business Concept Kurses weiter ausarbeiten, konkretisieren und ein skalierbares Business aufstellen. In der finalen Woche des Trainingskurses (nach etwa 12 Wochen) werden die Startup-Ideen potentiellen Investoren vorgestellt. Dieser finale Pitch könnte für einige das Ticket zum eigenen Startup sein. Daher werden im Business Concept Kurs vor allem die Pitching-Qualitäten der Teilnehmenden trainiert.

Gleich zu Beginn des Nachmittags werden die frisch geformten Teams vor die erste Herausforderung gestellt, die sie im Team gemeinsam meistern müssen: die Marshmallow Challenge. Hier konnte jeder Teamqualität beweisen und ein Gespür für seine Mitkollegen bekommen. Diese lustige Challenge sollte die Teams auf das straffe Nachmittagsprogramm vorbereiten. Die Absprachen im Team über beispielsweise einen Team Contract sind eine wichtige Voraussetzung für Zusammenarbeit in den Folgewochen und beeinflusst wesentlich die Qualität der finalen Idee. Am Ende wird sich zeigen, welches Team es schafft, eine Idee fundiert und überzeugend zu verkaufen.

Das Bootcamp ist, wie der Name es schon sagt, ein Intensivtraining. Und genau das war es auch für die Teilenehmenden am Samstag. Nach einem produktiven Tag trafen sich die Teilnehmer und Coaches zum Apéro und gemeinsamen Karaoke in der Bar Chez Toni. Die anfängliche Zurückhaltung beim Karaoke verflog recht schnell und es wurde bis in die Nacht hinein munter gesungen.

 

bootcamp2

 

Weitere Impressionen vom Bootcamp findet ihr auf Flickr. Viel Spass beim Anschauen!