Alle Startups sehen

Viracor AG

Potenzieller Blockbuster

Herzmuskelentzündungen sind bis heute kaum therapierbar: Frank Enseleit und sein Team wollen das ändern und suchen nach Investoren.

 

Allein in Europa leiden zwölf Millionen Menschen an einer Herzschwäche. Bei vielen Patienten helfen Bypässe oder Schrittmacher. Bei der Mehrheit der Betroffenen liegt indes eine entzündliche Erkrankung des Herzmuskels vor und dagegen, sagt Frank Enseleit, Kardiologe am Unispital Zürich, «gibt es noch keine Heilmittel». Als Auslöser hat die Forschung eine Gruppe von Viren im Verdacht. Oberarzt Enseleit war deshalb ganz Ohr, als er auf einem Fachkongress von einem potenziellen Antivirenwirkstoff erfuhr. Zusammen mit Partnern erwarb er die einschlägigen Patente und führte Versuche an Zellkulturen und Tieren durch. «Die Resultate waren positiv», erklärt der gebürtige Deutsche. Deshalb sucht er jetzt nach Investoren für die klinische Erprobung des Virostatikums. Er ist überzeugt: «Wenn der Wirkstoff hält, was wir uns von ihm versprechen, steht uns ein Milliardenmarkt offen.»

 

Kurs
Frank Enseleit hat am Business Creation Kurs in 2015 teilgenommen.