Alle Startups sehen

CyanoGuard AG

Auf der Spur eines Umweltgiftes

Achtung Blausäure: Serafina Weinhold, Benedikt Kirchgaessler und ihr Team vermarkten einen neuartigen Schnelltest.

 

Die Geschichte beginnt am Institut für Chemie der Uni Zürich: Dort gelang es, mit einem auf Vitamin B12 basierenden Molekül schnell und zuverlässig Blausäure nachzuweisen. Die Industrie zeigte nur wenig Interesse am neuen Verfahren, worauf der Bachelor-Student Benedikt Kirchgaessler beschloss, die Innovation selber zu vermarkten. Er stellte ein Team zusammen und gründete im August 2016 die Firma CyanoGuard. Kurz darauf stiess Serafina Weinhold dazu. Sie hat einen Master in internationalem BWL und ist seither für das Personalwesen und die Produktentwicklung zuständig: «Im Moment bereiten wir den Markteintritt vor». Sie verhandelt mit Unternehmen, die gesetzlich dazu verpflichtet sind, ihre Abwässer auf Blausäure zu untersuchen; zum Beispiel Kunststoffhersteller, Galvanikbetriebe oder Betreiber von Goldminen. Sie alle waren bisher gezwungen, Proben zu ziehen und sie im Labor untersuchen zu lassen.

Mit dem Schnelltest von CyanoGuard verkürzt sich die Zeit zwischen Test und Resultat auf wenige Sekunden. «Damit», so Serafina Weinhold, «helfen wir unseren Kunden, Kosten zu sparen und eine umweltfreundliche Abwasserentsorgung sicherzustellen».

 

Kurs
Serafina Weinhold Andersen hat am Business Creation Kurs in 2017 teilgenommen.