Alle News & Events

STARTUP CAMPUS Connect – Business Concept

Aller Anfang ist schwer. Diese Erfahrung machen auch Startup-Gründer immer wieder aufs Neue. Neben einer brillanten Geschäftsidee braucht es auch das nötige unternehmerische Rüstzeug, um eine Idee zu verwirklichen. Dieses Know-How haben die etwa 85 Jungunternehmer in 12 Wochen während des CTI Entrepreneurship Startup Trainings «Business Concept» erlernt, trainiert und perfektioniert. Am 30. November 2016 präsentieren 25 Teams ihre Business Idee in einer Posterausstellung beim STARTUP CAMPUS Connect Event an der ETH Zürich vor Vertretern des Schweizer Startup Ecosystems.

Eröffnet und eingeläutet wurde der Abend von Jacques Hefti, Co-Direktor von STARTUP CAMPUS. Er begrüsste die Teilnehmer und stellte Dr. Dariusz Artur Burnat und Daniel Steitz von theMOFcompany vor. Die beiden Gründer von theMOFcompany haben sich vor etwa genau einem Jahr beim «Busines Concept» Kurses kennengelernt und führen nun ein erfolgreiches Startup. Sie kennen die Situation der jungen Startupper nur zu gut. Das Spin-Off begeisterte die Teilnehmenden mit einer spannenden Keynote Rede. Metal-Organic Frameworks (MOFs) sind die nächste Generation von Hightech-Materialien mit einer aussergewöhnlichen Eigenschaft: ein Gramm MOF besitzt eine Oberfläche so gross wie ein Fussballfeld. Damit eröffnen sich neue Industrieanwendungen, zum Beispiel effizientere Gasspeicherung in Fahrzeugen oder Abgasfilterung. theMOFcompany verfügt über eine einzigartige Technologie, um MOFs erstmals flexibel und skalierbar zu produzieren und ermöglicht somit die Implementierung von MOFs in der Industrie.

Nach der Keynote von Dariusz und Daniel stellten sich die eingeladenen Organisationen vor. In einem Kurzpitch präsentierten sie ihr Angebot und ihre Services den Kursteilnehmenden. Besonders spannend und eine ausgezeichnete Möglichkeit für junge Startupper wichtige Kontakte zu knüpfen, war das Erscheinen der Investorengruppen Business Angels Switzerland, SICTIC und investiere.ch. Wie bei einer Silent Party wurde das Gesagte über Kopfhörer übertragen, sodass Interessierte so auch von der Terrasse des ETH Dozentenfoyers mit Blick über die beleuchtete Altstadt von Zürich den Worten der Redner lauschen konnten und Diskussionsfreudige weiter plaudern konnten.

Wie geht es nun für die Kursabsolventen weiter?

Mit dem Connect Event und den finalen Pitches vor einer Fachjury – bestehend aus Investoren und Experten mit langjährigen Erfahrungen in der Startup Welt – geht für die Jungunternehmer eine spannende und intensive Phase zu Ende. Dies stellt sie auch vor die nächste wichtige Entscheidung – nämlich der Frage, wie geht es nach dem «Business Concept» Training weiter? Wir hoffen sehr, dass die Startupper den Sprung schaffen und den Mut habt, ihre Ideen weiterzuentwickeln – so wie es auch theMOFcompany vor einem Jahr tat.

 

Hier geht’s zum Kurz-Video vom Event.

Fotos könnt ihr euch hier ansehen.

 

Viel Spass beim Durchstöbern! Hinterlasst uns doch ein Kommentar zum Event auf Facebook oder Twitter! Feedback ist jederzeit willkommen (-;