Zum Newsletter anmelden

Business Creation
Für Social Entrepreneurs

Create your impact start-up
Startdatum
10. September 2019
Anmeldefrist 09. September 2019
Kursdaten
September
10 | 13 | 17 | 20
Oktober
01
Hier findest du alle Informationen zum Business Creation Kurs in Lausanne.

Nach dem Kurs verfügst du über:

  • Anwendungsorientiertes Wissen zur Entwicklung eines gewinnbringenden Geschäftsmodells
  • Fachliche und persönliche Kompetenz für die Gestaltung und Bearbeitung deiner Kernprozesse mit speziellem Fokus auf den gesellschaftlichen Impact deines Startups
  • Ein interessantes Netzwerk aus Coaches, Trainern, Beratern und Teilnehmenden

 

Idealerweise bringst du diese Voraussetzungen mit:

  • Du hast ein Startup gegründet oder planst dies in den nächsten 6 bis 12 Monaten
  • Du hast eine Geschäftsidee oder eine erste Fassung des Businessplans
  • Deine Geschäftsidee ist eine technologische, wissenschaftliche oder geschäftsmodellorientierte Innovation mit positivem gesellschaftlichen Impact
  • Du bist bereit, dich als Unternehmerin oder Unternehmer weiterzuentwickeln und einen wesentlichen Teil deiner Zeit (mind. 30%) dem Projekt zu widmen
Kursprogramm
Startdatum
10. September 2019
Anmeldefrist 09. September 2019
Kursdaten
September
10 | 13 | 17 | 20
Oktober
01
Infomaterial
Flyer mit Kursprogramm
Sprache
English
Kosten
300 CHF
Ort
PSE C, 1015 Lausanne, Switzerland
Kontakt

c/o ZHAW School of Management and Law
Stadthausstrasse 14
CH- 8401 Winterthur

http://www.startup-campus.ch
info@startup-campus.ch
+41 58 934 65 00

 

Kommentare
«Im Kurs lernt man, seine Pläne mit den Augen Dritter zu sehen. Das ist hochinteressant!»

Michael Waldner
Pexapark AG

«Unser Businessmodell war nach dem Kurs viel konkreter und marktgerechter als vorher.»

Brigitte Dätwyler
Atelier Dätwyler

«Im Business Creation Kurs habe ich als Forscherin gelernt, wie ich mein wissenschaftliches Projekt in ein gewinnbringendes Geschäftsmodell wandle.»

Sabrina Badir
Pregnolia

«Wir haben gelernt, wie man einen sauberen Businessplan aufsetzt.»

Markus Rohr
Robolem